Wetter-Suche

Ort, PLZ oder Land

Unwetterwarnungen

Add to iGoogle

Unsere Unwetterzentralen

Noodweercentrale Niederlande

Wetter in Amsterdam Wetter in Arnheim Wetter in Beverwijk Wetter in Breda Wetter in Eindhoven Wetter in Enschede Wetter in Groningen Wetter in Den Helder Wetter in Leeuwarden Wetter in Maastricht Wetter in Rotterdam Wetter in Vlissingen

Wetterzustand

Wetter Niederlande
Deen Haag - Die Frühtemperaturen liegen um 17 Grad. Tagsüber werden maximal 20 Grad erreicht.

Radar

Radar Niederlande Radar NiederlandeRadar Niederlande

Wolken-Niederschlag

Wolken-Niederschlag Niederlande

Strömungsfilm

Strömungsfilm Niederlande

Auf Noodweercentrale finden Sie aktuelle Wetterdaten, lokale Wettervorhersagen und viele nützliche Informationen rund um das Thema Wetter. Dank unseres hochauflösenden Wetterradars und topaktuellen Unwetterwarnungen gibt es keine bösen Überraschungen mehr.

Höchste Temperaturen

1.Enschede23.2 °C
2.Heino23.2 °C
3.Lelystad/AWS22.8 °C
4.Maastricht-Airport22.8 °C
5.Volkel22.7 °C

Tiefste Temperaturen

1.Nieuw Beerta14.2 °C
2.Eelde14.5 °C
3.Hoorn/Terschelling14.7 °C
4.Lauwersoog14.7 °C
5.Leeuwarden14.8 °C

Windböen

1.Hoek van Holland46 km/h
2.Lauwersoog46 km/h
3.Arcen43 km/h
4.Hoogeveen43 km/h
5.Volkel43 km/h

Am meisten Niederschlag

1.Heino42 l/m²
2.Marknesse28 l/m²
3.Hoogeveen25 l/m²
4.Leeuwarden25 l/m²
5.Lelystad/AWS24 l/m²

Das Klima in den Niederlanden

Die Niederlande gehört wie viele andere Staaten in Mittel- und Nordeuropa zur gemässigten Klimazone. Dies bedeutet, dass die klimatischen Verhältnisse über das Jahr hinweg relativ ausgeglichen sind. Dabei spielt der Golfstrom eine entscheidende Rolle: Er sorgt vor allem an der Küste für relativ kühle Sommer und relativ feuchte und warme Winter.

Dennoch gibt es regionale Unterschiede. Je weiter man ins Landesinnere geht, desto mehr wandelt sich das Meeresklima ins kontinentale Klima um. Die Sommer fallen im Südosten der Niederlande also wärmer und die Winter wiederum kälter aus. Der Temperaturunterschied in den jeweiligen Jahreszeiten beläuft sich auf etwa 2 Grad zwischen Süden und Norden.

Im Jahresmittel liegen die Temperaturen zwischen 9 und 10 Grad. Im Sommer, der seinen Höhepunkt meist erst im August erreicht, überschreiten die Temperaturen im ganzen Land selten 27 Grad Celsius. In den Monaten Juli und August beträgt die Wassertemperatur der Nordsee durchschnittlich um die 20 Grad, was viele Urlauber an die Strände lockt. Im Winter fällt der Niederschlag meist als Regen oder Graupel, selten jedoch als Schnee. Frost gibt es am häufigsten bei trockenen Ostwetterlagen. Der Jahresniederschlag beläuft sich an der Küste auf rund 800 (Rotterdam) Liter pro Quadratmeter und im Landesinneren (Maastricht) auf etwa 750 Liter pro Quadratmeter.

Vor allem im Herbst und im Frühjahr ziehen vom Atlantik her über die Nordsee häufig Tiefdrucksysteme in das Land, die nicht selten von stürmischen Winden begleitet sind. Deswegen sollte man immer einen Blick auf die aktuellen Unwetterwarnungen werfen.